Vermischtes

 

 


Vermischtes

  

Gruppenstunden

In den Gruppenstunden geht es auf Entdeckungsreise....

Zu entdecken gibt es......

.... was Gruppenleiter eigentlich sind. Hier eine Definition:

Ein/e Gruppenleiter/in ist ein wichtiges
Auf Lorbeeren verzichtendes,
in Pfarreien viel gefragtes,
von Einfallslosigkeit geplagtes,
dauernd Namen rufendes,
Hintergründe suchendes,
manchmal fast verzweifelndes,
um Zuschuss kämpfendes,
vom Erfolg besänftigtes,
oft Ideen klauendes,
oder Pläne bauendes,
die Gruppenkinder ärgerndes,
weil dauernd programmierendes,
von Kindern heiß beneidetes,
‚Leiterrunden’ meidendes,
oft nach ‚Aufhör’n?’ sinnendes,
dann noch mal beginnendes
als ‚Lehrer’ dann verrufenes,
bei Schneeballschlachten heiß begehrtes,
bei Lagerfeuern heiß verehrtes,
als ‚Seelenmülleimer’ gebrauchtes,
beim Schwimmen in den Pool getauchtes,
sich dauernd Fragen stellendes,
die Antwort oft verfehlendes,
trotzdem von seinen ‚Pänz’ umringtes,
sonst aber ganz normales Menschenkind,
dem diese Stunden wichtig sind.
Dem seine Gruppe Aufschwung gibt – und die es deshalb innig liebt.

Lass dich begeistern und komm vorbei!

 

 


Kindergebet:
Alles, Gott, hat seine Zeit:
lachen, spielen, Schularbeit,
Ferien haben, früh aufstehn,
lange Schlafen, Schule geh´n,
lieben, streiten und verzeih´n,
krank, gesund und glücklich sein.
Was das Jahr auch bringen mag,
Du bist bei mir, jeden Tag. Amen.

 

 

 

Allerlei Zungenbrecher

Es klapperten die Klapperschlangen,
bis ihre Klappern schlapper klangen.

Fischers Fritz fischt frische Fische,
frische Fische fischt Fischers Fritz.

In Ulm, um Ulm
und um Ulm herum.

Klitzekleine Kinder können keinen Kirschkern knacken.

Esel essen Nesseln nicht, Nesseln essen Esel nicht.

Welcher Metzger wetzt sein bestes Metzgermesser?

Unser alter Ofentopfdeckel tröpfelt.

Die Bürsten mit schwarzen Borsten bürsten besser als die Bürsten mit weißen Borsten.

Violett steht recht nett,
recht nett steht violett.

Schneiderschere schneidet scharf,
scharf schneidet Schneiderschere.

Hinter dichtem Fichtendickicht picken dicke Finken tüchtig.

Ich steck meinen Kopf in ´nen kupfernen Topf, in ´nen kupfernen Topf steck ich meinen Kopf.

Sechsundsechzig Stück sächsische Schuhzwecken.

Bierbrauer Brauer braut braun Bier.

Der Leutnant von Läuten befahl seinen Leuten
nicht eher zu läuten bis der Leutnant von Läuten
seinen Leuten das Leuten befahl.

Blaukraut bleibt Blaukraut,
und Brautkleid bleibt Brautkleid.

Der Kaplan klebt Papp-Plakate.

Warum trinken Warzenschweine
immer nur vom schwarzen Weine?
Weil sie, wenn sie weißen hätten,
würden anders heißen. Wetten?

 

Der Cottbusser Postkutscher putzt seinen Cottbusser Postkutschkasten.

aktualisiert am 01. Juli 2017

Nach oben


nPage.de-Seiten: Ritter Cham Sportkegeln | Theremin & Musical Saw