07.08.2015

 Freitag, 07. August 2015 

 

 

Noch einmal ein fröhliches Hallo aus dem schönen Hundslund!

Heute war unser letzter Tag hier in Dänemark.

Er begann mit einem etwas späteren Wecken und nach dem Frühstück begann dann die große Aufräum- und Kofferpack-Aktion. Wer dann tatsächlich alle seine eigenen Sachen wieder in seinem Koffer verstaut hatte, konnte noch zum Spielen rund ums Haus.

Nach dem Mittagessen zogen dann ein paar Wolken auf, sodaß der geplante Strandbesuch zunächst fast ausgefallen wäre, aber dann hatte Petrus ein Einsehen und die Sonne kam wieder hervor. Da gab es dann kein Halten mehr – schnell die Badesachen unter den Arm und ab zum Strand. Und damit es sich auch noch einmal lohnte wurde das Abendessen kurzer Hand um eine halbe Stunde verschoben.

Nach der schon traditionellen „Hamburger-Schlacht“ gab es dann das letzte Abendgebet und dann noch einen musikalischen Höhepunkt. Das Abschlusslied der Betreuer - und nicht nur der Geier weiß jetzt was in den 14 Tagen alles passiert ist. „Hundslund in Dänemark das war der Hit!“ Und während die „Kleineren“ noch eine Runde „Botiball“ spielten, wurden dann, unter Mithilfe der ÄTN´s der Hänger gepackt und die Koffer schon einmal bereitgestellt. Dann noch schnell fegen und die Küche wischen (auch hier „Danke“ an die ÄTN´s) und schon kam der Bus.

Kinder und Koffer in den Bus – und fast pünktlich ging es dann so gegen 22.15 Uhr ab Richtung Heimat!

 

Bis morgen in Freisenbruch!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Wetter in Sandbjerg/Hundslund !!

Was haben wir wohl am nächsten Tag erlebt???

 

Samstag, 08. August 2015

 

 

zurück

Schaut doch mal ins Gästebuch

und lasst uns einen Gruß da!!! ;-)

 

 

 

aktualisiert am 01. Juli 2017

Nach oben


nPage.de-Seiten: Biker | Ritter Cham Sportkegeln