Samstag, 31. August 2013  

 

Puh!! 6.30 Uhr Wecken und um 7.00 Uhr Frühstücken – schlimmer kann ein Ferientag doch nicht anfangen, oder!frown

Danach ging es dann auf die Zimmer, um die restlichen Klamotten in die Koffer zu stopfen!

Und dann hieß es „mit Sack und Pack nach draußen“ und auf den Bus warten, während im Haus noch das Rollkommando mit Putzeimer, Besen und Schrubber für Ordnung sorgte. yes

Gegen 10.30 Uhr ging es dann ab nach Hause. Nach einer ziemlichen stressfreien Fahrt erreichten wir gegen  15.OO Uhr den Freisenbrucher Kirchplatz, wo wir schon sehnsüchtig erwartet wurden.

Ein letzter Gruß (für dieses Jahr) – Eure Jugend!! smiley

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Wetter in Basdahl !!

Was haben wir wohl am nächsten Tag erlebt??? Hoffentlich ist zuhaus auch was los!! wink

 

Kurzer Rückblick

 

 

zurück

 

 

Lasst doch mal einen Gruß da!!!

 

 

 

 

 

aktualisiert am 01. Juli 2017

Nach oben