Samstag, 11. August 2012     

 

Moin Welt,

 

nachdem wir wieder mit dem World Wide Web verbunden sind, können wir uns auch wieder melden und von den neusten Erlebnissen auf der Ferienfreizeit berichten.

Heute war Halbzeit, also Tag des großen Aufräumens und des Zwischenabends.

Nachdem in der Nacht zuvor, Cherno Jobatey  sein Unwesen getrieben hatte und bei dem einen oder anderen die Nacht etwas unruhig gestaltete, startete der heutige Tag mit strahlendem Sonnenschein. Doch trotz des tollen Wetters stand als erster Programmpunkt das Generalaufräumen auf dem Programm. Also wurde auf allen Zimmern mit mehr oder weniger Aufwand das vorherrschende Chaos beseitigt. Dabei ist es doch immer wieder interessant,  was nach einer Woche wieder zu Tage kommt, oder was eben doch nicht. Bei dem einen oder anderen ist die eingepackte Wäsche doch schon tatsächlich aufgebraucht ...

Anschließend wurden noch die letzten Vorbereitungen für den Zwischenabend getroffen und der Mittagssnack eingenommen. Und dann endlich war es soweit, nach vielen Tagen mit durchwachsenem Wetter konnten wir heute endlich wieder an den Strand (vielleicht lag das aber auch an unserem Besuch, der traditionell gutes Wetter mitbringt). Auf jeden Fall wurden wieder alle Gummitierchen und Bälle aufgepumpt, Badeklamotten angezogen und sich dick mit Sonnencreme eingeschmiert. Am Strand angekommen, tobten wir uns den ganzen Nachmittag im Wasser richtig aus.  

In der Mitte der Ferienfreizeit findet dann immer der traditionelle Zwischenabend statt. Hierfür zauberte das Küchenteam dieses Jahr ein fünf Gänge Menu mit allerlei kulinarischen Spezialitäten des Meeres. Anschließend hatten alle Etappengruppen Showeinlagen vorbereitet, um die Königin der Meere und des Korallenriffs zu beeindrucken. Zum Abschluss des Abends legte DJ BeneBEAT´s noch die Hits der FFZ auf, zu denen wir alle noch ein wenig tanzten.

Jetzt (0:25 Uhr) sitzen die Betreuer zusammen, reflektieren den heutigen und bereiten den morgigen Tag vor. Wir hoffen natürlich, dass uns das gute Wetter erhalten bleibt und wir noch viele Spiele an der frischen Seeluft spielen können. Den Daheimgebliebenen senden wir viele Grüße.

Bis die Tage!
Die Jugend

 

 Das Wetter in Frederikshoj  !

 

 

Was haben wir wohl am nächsten Tag erlebt???

Sonntag, 12. August 2012

zurück

 

Lasst uns doch mal einen Gruß da!!

aktualisiert am 01. Juli 2017

Nach oben