Donnerstag, 9. August 2012

 

 

An alle Lieben zuhause!!!

 

Der Tag heute begann mit einem sanften Wecken, darauf folgte ein leckeres Frühstück und schließlich die 4. Etappe.

In dieser Etappe mussten wir ein lustiges Musical, in dem ein vorgeschriebenes und umgedichtetes Lied vorkommen sollte, aufschreiben und proben, sodass wir es auf der Feier des Meeresgottes vorspielen können.

Nach dem leckeren Mittagessen ging es weiter mit einer sehr erfrischenden Wasserschlacht.

Um 14 Uhr trafen wir uns zu einem Laufspiel, bei dem es darauf ankam, bei den 4 frei herumlaufenden Betreuerinnen genug Rohstoffe einzutauschen, um nachher genug Häuser für ein ganzes Dorf zu bauen.

Als wir dann alle kaputt und müde nach Hause kamen, erwartete uns schon ein stärkendes und leckeres Abendessen.

Danach gab es das Abendgebet und noch ein Spielchen im Haus.

Kurz bevor wir dann ins Bett sollten, hieß es auf einmal „Jacken und Schuhe an – Naaaachtwanderung!“ Und es war schon recht unheimlich, wen man so draußen im Dunkeln alles trifft.

Dann, nach der Nachtwanderung hatten wir plötzlich Besuch. Drei „Alte Freisenbrucher“ hatten die weite Fahrt nicht gescheut und wollen das Wochenende mit uns verbringen! ;-)

Mal sehen – was es in den nächsten Tagen noch gibt!

 

Bis bald – Florian und Christian

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Das Wetter in Frederikshoj  !

 

 

Was haben wir wohl am nächsten Tag erlebt???

Freitag, 10. August 2012

zurück

 

Lasst uns doch mal einen Gruß da!!

aktualisiert am 01. Juli 2017

Nach oben