TB - 25.08.2010

Hallöchen, ihr da zu Hause!!

Wie jeden Morgen wurden wir auch heute um 7:30 Uhr aus dem Schlaf gerissen.

Nach dem Frühstück mussten wir erst einmal zur 6. Etappe antreten. Diesmal hieß es Besen um Besen. Wir mussten also bestimmte Aufträge erfüllen und zum Beispiel von der Spukvilla bis zum reißenden Fluss fliegen. Das Spiel hat eigentlich allen Spaß gemacht, auch wenn einigen die Besen zu früh ausgingen. Nach einem leckeren Mittagessen mussten wir den Mörder von Graf Eutin suchen. Nach ein paar Startschwierigkeiten konnte der Mörder dann doch erfolgreich gefunden werden. Die Baronin von Portz war´s.

Nach dem Spiel machten wir noch ein witziges Fußballspiel, wo die Meisten ihren Spaß hatten.

Abends hieß es für die Kleinen Monopoly spielen und für die Großen der 3. Teil der Leiterschulung.

Wir hoffen, dass die letzten Tage noch genauso toll werden, wie der Rest!!!

 

Bis bald!!!    -    Christine

 

 

 

 

 

 

 

Was haben wir wohl am nächsten Tag erlebt???

Donnerstag, 26. August 2010

zurück

 

                                        

Das Wetter in Fuhlendorf  

 

 

Mittwoch, 25. August 2010

 

aktualisiert am 01. Juli 2017

Nach oben


nPage.de-Seiten: Kunst in Acryl | www.gruene-minna-auf-weltreise.de