Das Wetter in Fuhlendorf 

 

 

Dienstag, 24. August 2010

 

Liebe Grüße an alle Zuhausegebliebenen,

nach dem üblich mehr oder weniger freundlichem Wecken, dem  leckeren Frühstück und der alltäglichen Zimmerbewertung ging es mit dem Tag erst richtig los.

Es wurde Sagaland gespielt, wo die Kinder  rund ums Haus Goldtaler, Kronen, Gänse und weitere typische Märchenschlagwörter unter Bäumen suchen mussten.

Zwischendurch eine Stärkung durchs Mittagessen, bevor es auf in unseren allseits geliebten Wald  zur  5. Etappe  ging. Hier wurde ein Lager abgesteckt um hier unsere gefundenen Zutaten für Zaubertränke abzuliefern. Gleichzeitig musste man sein Gebiet  vor Eindringlingen beschützen und sie  als Gefangene ins eigene Lager zubringen, befreit werden konnte man hier nur von den Patronen.

Nach der üblichen Zeckenkontrolle und den daraus resultierenden Operationen gab es  Gyros, Pommes und Salat für alle tapferen Spieler.

Gesättigt vom Abendbrot gab es nach einer kurzen Freizeitphase einen Gottesdienst mit unserem Besuch dem Herrn Pastor Klobusch. 

Vor dem Radio ging`s für alle Fußballbegeisterte noch schnell auf ein Spiel Mädchen gegen Jungen, was unentschieden aus ging. Schnell unter die Dusche und dann ab ins Bett für Heimwehbonbons.

Somit wünschen wir allen eine Gute Nacht!

 

Laura und Kathi

 

 

 

 

 

Was haben wir wohl am nächsten Tag erlebt???

Mittwoch, 25. August 2010

zurück

 

aktualisiert am 01. Juli 2017

Nach oben