FFZ 2008 - Das Tagebuch

 

Freitag, 08. August 2008

Grüar´s di - Freisenbruch!

Heute war leider der letzte Tag in Hochfilzen. Nach dem Frühstück ging es ans Kofferpacken, ein paar letzte Einkäufe wurden getätigt und dann gab es schon einen Mittagssnack.

Danach wurden die Kinder zum letzten Etappenspiel in den Wald geschickt um Hütten zu bauen. Währenddessen haben die Betreuer und die Küche versucht das allgemeine Chaos zu beseitigen. Kiste um Kiste wurde gepackt und verladen. Nach einem fetten Regenschauer kamen alle Kinder wieder nass am Haus an und gingen erstmal zum Duschen.  

Nach dem Abendessen folgte das letzte Abendgebet und bei dem Lied "Nehmt Abschied Brüder" hat der eine oder die andere auch ein Tränchen verdrückt.

Dann kam der Abschlussabend mit Preisverleihung (z.B. schönster, sportlichster Teilnehmer - Zuspätkommer, Traumpaar usw.) und einem "Wetten-das-Spiel". Danach wurde noch eine Runde abgezappelt. Und jetzt sind alle auf dem Weg ins Bett. Die Betreuer räumen noch die letzten Reste in die Kisten und dann gibt es noch eine allerletzte Betreuerrunde.

Morgen früh ist um 6.30 Uhr Wecken.  Und dann geht es nach dem Frühstück ab - Richtung Heimat, wo wir uns hoffentlich alle gesund und munter wiedersehen!!!

Josti, Birgit, Danni und Doris

  

Wie wird es weitergehen?

Samstag, 09. August 2008

 

 

 

 

aktualisiert am 01. Juli 2017

Nach oben