07.08.2016

Sonntag, 7. August 2016

 

Liebe Daheimgebliebenen,

auch der dritte Tag geht nun schon zu Ende.

Alles fing damit an, dass Matthes, unser Besuch für das Wochenende, uns lautstark weckte. Trotz des Lärms den er machte, fiel es dem einen oder anderen schwer wach zu werden. Im Anschluss stand das Sonntagsfrühstück an, bei dem zu der eh schon großen Auswahl heute sogar leckere Frühstückseier serviert wurden. J

Nach dem Aufräumen unserer Zimmer fuhren wir mit unserem zugeordneten Drahtesel in den Wald. Dort stand dann die nächste Etappe an. In dieser mussten wir Rohstoffe bei Betreuern im Wald sammeln und versuchen nicht von den Räubern gefangen zu werden. Wenn wir die Rohstoffe zur Hauptstation gebracht haben konnten wir Gebäude für unsere zukünftige Burg planen und bauen. Die Gruppe mit dem größten und schönsten Plan für das Anwesen hat gewonnen.

Hungrig von dem Waldspiel stürzten wir uns dann auf den Kaiserschmarrn, den das Küchenteam und fleißige Helfer währenddessen zubereitet haben. Nach einer kurzen Mittagspause kamen die Radfreunde auf ihre Kosten. Nur mit einer vorgezeichneten Strecke auf einer Karte bewaffnet mussten wir uns dann in Kleingruppen mit unseren Rädern auf der Insel bewegen und verschiedene Aufgaben lösen. Trotz der ein oder anderen Probleme beim Navigieren und Karte lesen, haben wir doch alle wieder zum Haus gefunden und hatten einen riesen Spaß mal etwas in die Pedale zu treten.

Gestärkt vom Abendessen und nach unserem täglichen Abendgebet spielten wir alle zusammen Halli Galli Extrem. Dabei mussten wir in 2-er Gruppen gegeneinander spielen. Der Clou dabei war, dass die Klingel nicht auf dem Tisch, sondern bei vier verschiedenen Betreuen stand. Diese wechselten nach verschiedenen Zeitetappen die Früchte, sodass viele Kinder wild und hektisch über unsere Wiese am Haus rannten. Eine Wiederholung des Spiels gab es leider nicht, da wir alle schnell duschen mussten und dann das Lagerradio ansteht, wofür wir fleißig Briefe geschrieben haben. Diesem lauschen wir nun auch und freuen uns auf einen ebenso schönen Tag wie heute bei Sonnenschein! J

Liebe Grüße!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Das Wetter auf Ameland!

Was haben wir wohl am nächsten Tag erlebt?

 

Montag, 8. August 2016

 

 

zurück

Schaut doch mal ins Gästebuch und

lasst uns einen Gruß da!!! ;-)

 

 

 

aktualisiert am 01. Juli 2017

Nach oben


nPage.de-Seiten: Plöner Pioniere sterben nie !!! | Havi Felix (m)ein Leben mit Epi